Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens

Beim Eintreffen der ersten Kräfte stellt sich heraus, dass es sich um den Brand eines Komposthaufens neben einer frei

stehenden Scheune handelt und daher der alarmierte Kräfteansatz nicht benötigt wird.

Die meisten der anrückenden Kräfte, darunter auch die UG-ÖEL, können den Einsatz noch auf Anfahrt abbrechen.

Die Feuerwehren aus Miltach und Oberndorf können den Brand schnell unter Kontrolle bringen und ablöschen.

Nähere Informationen zu diesem Einsatz können unter www.feuerwehrinspektion.de nachgelesen werden.


Einsatzart Brand
Alarmierung Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens
Einsatzstart 30. Juni 2019 11:17
Fahrzeuge ELW 1