Feuerwehr spendet für neuen Krippenwagen

14. Juli 2019

Dass die Arracher Krippenkinder seit einiger Zeit motorisiert ihre Welt entdecken können, das ist mitunter auch ein Verdienst der FFW Arrach.

Mit der großzügigen Spende von 250 Euro trugen die Floriansjünger nämlich dazu bei, dass der mit Elektromotor betriebene, fast 4 000 Euro teure Krippenwagen angeschafft werden konnte.

Anlässlich des Tages der Rettungskräfte überreichte Vorsitzender Andreas Lohberger den symbolischen Scheck stellvertretend an Erzieherin Regina Pfeffer vom BRK-Haus der Kinder St. Leonhard, die sich im Namen ihrer Schützlinge und der Kolleginnen herzlich dafür bedankte.

Der Wagen sei eine echte Bereicherung für den Kita-Alltag, denn nun sei man mobil, könne kleinere Ausflüge planen und die nähere Umgebung erkunden, meinte Pfeffer dankbar.